EUROPEAN UNION OF HOMOEOPATHY E.U.H.
STIFTUNG DER E.U.H.
BERUFSVERBAND DER E.U.H.
HOMÖOPATHISCHE GESELLSCHAFT DER E.U.H.
Die Homöopathische Gesellschaft der E.U.H. – Berichte

Begrüßung
Wer wir sind
Was wir tun
Der Vorstand
Mitgliedschaft
Termine
Literatur
Berichte
Downloads
Links
Kontakt & Impressum
Datenschutz

<<< Zurück

Fallbeispiele aus der homöopathischen Praxis

Erbrechen und Durchfall im Urlaub bei einem 6-jährigen Mädchen
  • Telefonische Behandlung

  • Sie hat mitten in der Nacht begonnen heftig zu erbrechen, gleichzeitig starker Durchfall, es entleert sich beides zusammen!

  • Ist nach dem Erbrechen auffallend schwach und friert obwohl sie in Italien sind und es sehr warm ist.

  • Verlangt nach kalten Getränken und erbricht diese sofort wieder!

  • Meint ihr Hals würde stark brennen vom Erbrechen.

  • Was ganz auffällig ist, dass ständig jemand bei ihr bleiben muss, man darf nicht von ihrer Seite, sie protestiert gleich, wenn man sie auch nur kurz alleine lässt. Macht geradezu einen ängstlichen Eindruck.

  • Hat am Abend zuvor, als einzige der Familie, ein Eis in der Eisdiele im Ferienort gegessen.

  • Sie ist sonst immer sehr aktiv, aber jetzt kann sie sich kaum auf den Beinen halten, so schwach ist sie!

Die auffallenden Symptome:
Durchfall und Erbrechen gleichzeitig, auffallende Schwäche, Kälteempfindlich obwohl es in der Umgebung warm ist, Schmerzqualität brennend, will nicht alleine sein (Angst vor dem Alleinsein). es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine Lebensmittelvergiftung.?Das Arzneimittel Arsen ist das ähnlichste Arzneimittel und heilt innerhalb eines Tages die Beschwerden. Das Mittel Arsen C 12 wurde teilweise stündlich gegeben.

Heidi-Maria Fürst, Heilpraktikerin, Ravensburg